Akupunktmassage nach Penzel

akupunktmassage
Aus der Akupunktlehre hat Willi Penzel nach 30 Jahren Forschung eine spezielle Massagetechnik für die Meridiane entwickelt. Sie ist eine außergewöhnlich wirksame Handlungsmethode die den Energiekreislauf öffnet.
„Schmerz ist der Schrei des Gewebes nach fließender Energie“
Nach Auffassung der Asiaten ist der Energiekreislauf allen anderen Körpersystemen übergeordnet. Nach dieser Vorstellung kann jedes Körpersystem, z.B. das Nerven und Muskelsystem seine Aufgabe nur richtig erfüllen, wenn es in richtigem Maße mit Energie versorgt wird. Hat es momentan zu wenig Energie, sehen wir eine Unterfunktion. Hat es zu viel, erkennen wir eine Störung im Sinne einer Überfunktion.
Dabei bedient sich der APM Therapeut verschiedenster Mittel:
  • Einmal sorgt er mittels Metallstabes nach ganz bestimmten Therapieregeln dafür,dass die Meridiane wieder für die Energie durchgängig werden.
  • Narbenentstörung durch bioelektrische Cremeschicht
  • Weiter reizt der APM Therapeut apparativ manuell nach ganz bestimmten Therapieregeln die Akupunkturpunkte, in welche die Nadeltherapeuten die Akupunkturnadeln stechen.
Bei der gesamten Behandlung mit der APM wird niemals und das ist ein wesentlicher Unterschied zur Nadelakupunktur die Haut verletzt. Besonders bei energieleeren Menschen wird diese Therapie als energiespendender Aufbauer gesehen.
Indikation der Akupunktmassage nach Penzel
Wirbelsäulenbeschwerden, Erkrankungen der großen und kleinen Gelenke, rheumatische Erscheinungsformen, Migräne, Neuralgien, Durchblutungsstörungen, Sportverletzungen, Erkrankungen der Atemwege, vegetative Erkrankungen, Verdauungsprobleme, Urogenitaltrakterkrankungen, Schlafprobleme, schwangerschaftsbegleitende Maßnahmen, usw. Der Arzt Dr. Voll, der Begründer der Elektroakupunktur hat es einmal so ausgedrückt:
Langensex.com